Racer 4 Street – Racing-Drohne für Hobbypiloten

von Jan Gruber
26. August 2019

Kennt ihr die Drone Racing League? Es gibt nicht nur für Autos und Motorräder Rennliegen, sondern natürlich auch für Drohnen. Die Liga setzt seit einiger Zeit auf selbst entwickelte Modelle und möchte diese jetzt auch für Endkunden anbieten. Die Racer 4 Street soll es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 130 km/h schaffen und wird aktuell über Kickstarter finanziert. Die Beschleunigung auf Top Speed dauert nur eine Sekunde.

Das Modell unterscheidet sich kaum von den Drohnen, die die Rennliga selbst einsetzt, am Ende gibt es nur einen Satz größerer Rotoren und auch einen größeren Akku. Das Fluggerät ist modular gestaltet, so soll sie besonders leicht aufzubauen, aber auch zu reparieren sein. Der Preis für Unterstützer liegt bei umgerechnet 534 Euro, das passende FPV-Headset muss separat erworben werden.

More
Kommentare