Reporter ohne Grenzen eröffnen unzensierbare Bibliothek in Minecraft

von Jan Gruber
26. März 2020

Die Reporter ohne Grenzen suchen sich immer neue Wege, um Informationen und Artikel auch in jenen Ländern zu veröffentlichen, in denen die Pressefreiheit eingeschränkt ist. Jetzt bedienen sie sich einer interessanten Hintertür: Sie eröffnen im beliebten Videospiel Minecraft eine unzensierbare Bibliothek.

Das Videospiel ist in vielen Ländern erreichbar. In der Bibliothek finden sich Artikel von Journalistinnen und Journalisten aus Ägypten, Mexiko, Russland, Saudi-Arabien und Vietnam, die in ihren Herkunftsländern zensiert sind, wie die Organisation mitteilt. Jede Woche soll es neues Material geben – in der jeweiligen Landessprache und in Englisch.

More