Samsung: Faltbares Smartphone noch dieses Jahr?

von Jan Gruber
5. September 2018

Erinnert ihr euch noch an den oben gezeigten Spot? Seit 2012 träumt Samsung von einem faltbaren Smartphone. Der Konzern scheut sich seitdem nicht, unterschiedliche Design-Konzepte zu zeigen. Trotz all der Teaser - passiert ist bisher nichts. Das soll sich aber vielleicht noch in diesem Jahr ändern.

Den Grund für neue Spekulationen liefert der Samsung CEO DJ Koh höchst selbst. In einem Interview mit CNBC gibt er an, dass der Konzern noch dieses Jahr ein derartiges Gerät vorstellen könnte. Die Spekulationen deuten auf November hin, in diesem Monat veranstaltet Samsung seine eigene Konferenz für Entwickler. Freilich bedeutet eine Vorstellung noch lange nicht, dass der Kunde das Gerät dann tatsächlich auch (schon) kaufen kann.

Samsung soll bereits seit Jahren an einem bieg- bzw. faltbaren OLED-Display arbeiten, die Entwicklung gestaltet sich aber schwierig. Koh möchte, dass Samsung den Kunden mit dem Gerät zum Staunen bringt. Ausgehend von früheren Berichten gegenüber dem Wall Street Journal gibt es auch bereits Spekulationen rund um die Hardware. So soll das Display 7 Zoll groß und das Gerät faltbar wie eine Geldbörse sein. Die Außenseite soll ein kleines Display besitzen, um so auch im geschlossenen Zustand noch Informationen anzuzeigen.

More
Kommentare