5

Samsung tut es wieder: Apple iPhone-Bashing in der Galaxy Note 8-Werbung

von Carsten Drees
6. November 2017

Im neuesten Werbe-Clip Samsungs geht es im Grunde um eine Liebes-Geschichte. Nein, keine Bange - nicht zwischen Apple und Samsung, die Beziehung ist maximal als Hassliebe zu bezeichnen. Vielmehr geht es um einen Apple-Fanboy, dessen Herzdame aber dem Samsung-Lager angehört.

Im Clip - in welchem es eigentlich um das Galaxy Note 8 geht - sieht man, wie sich aus dieser Bekanntschaft mit den Jahren mehr entwickelt hat - und vor allem sieht man, wie sich die Smartphones der beiden Hersteller seitdem verändert haben. Logischerweise nutzt Samsung den Clip dazu, angesichts des iPhone X-Launchs darauf hinzuweisen, wie viele der vermeintlichen Innovationen für Samsung- bzw. Android-Fans alte Hüte sind.

So wird zum Beispiel die geringe Speichergröße des alten iPhone auf die Schippe genommen, das Fehlen eines Stylus, das Beharren auf ein kleines Display, der Adapter-Wahnsinn angesichts mangelnden Klinkenanschlusses und einiges mehr. Witzig ist auch der Apple-Fan in der iPhone-X-Schlange, der mit einer "Notch"-Frisur aufwarten kann. Und sorry fürs Spoilern, aber am Ende siegt natürlich nicht nur die Liebe, sondern Samsung und der ehemalige iPhone-Nutzer wird zum Galaxy Note 8 bekehrt.

Manchmal wirken diese Werbungen, in denen die Konkurrenz gebasht wird, doch ziemlich unbeholfen und peinlich. In diesem Fall finde ich es aber wirklich amüsant und treffend. Wer sich die Kommentare bei YouTube durchliest, wird dort auch durchaus so manchen Apple-Fan finden, der darüber lachen kann und sich dabei nicht so schrecklich ernst nimmt. Täte uns generell vielleicht mal ganz gut, so etwas ein wenig entspannter zu betrachten. Angesichts des erfolgreichen Verkaufsstarts und der zu erwartenden Verkaufsrekorde dürfte man diesen Samsung-Clip auch in Cupertino lächelnd ertragen können.

More
Kommentare