SEMMI – Deutsche Bahn testet Roboter im Kundenservice

von Jan Gruber
20. Juni 2019

Roboter überall – doch gerade im Umgang mit Menschen verzichten einige Konzerne absichtlich auf deren Einsatz. Anders offenbar bei der Deutschen Bahn, der Konzern testet aktuell am Berliner Hauptbahnhof ein neues Konzept für den Kundenservice. Der Roboter SEMMI soll ein zusätzlicher Ansprechpartner im Kundenservice sein.

Im Wesentlichen handelt es sich um einen humanoiden Kopf inklusive Torso, der einfache Fragen beantworten kann. So ist SEMMI an die Fahrplaninformation angebunden und kann dadurch Auskünfte zu Abfahrtszeiten geben. Das System wurde bereits am Frankfurter Flughafen und in Tokio getestet. Der Mehrwert des Roboters soll in seiner mimischen Reaktion liegen und so „sozio-empathische Mensch-Maschine-Interaktionen“ ermöglichen. Ein Sprachassistent mit Gesicht? Wir dürfen gespannt sein, wann und ob wir SEMMI auf anderen Bahnhöfen sehen werden.

More
Kommentare