Symfonisk – erste Details zum Sonos Lautsprecher von Ikea

von Jan Gruber
22. Januar 2019

Es ist schon einige Zeit her, dass Ikea eine Kooperation mit Sonos bekannt gegeben hat. Das schwedische Möbelhaus gibt sich schon seit einiger Zeit Mühe, Elektronik in die eigene Möbellinie zu integrieren. Nach eigenen Fernsehern stieg Ikea groß ins Smarthomegeschäft ein, danach folgten Bluetooth Lautsprecher und jetzt die Kooperation mit Sonos.

Mitte des Jahres berichteten wir über den ersten Prototypen - jetzt kündigt der Konzern einen Namen und ein Startdatum an. Die Lautsprecher werden auf den Namen Symfonisk hören, in Möbelstücke integriert bzw. ideal dazu passen und sollen im August 2019 veröffentlicht werden. Die Symfonisk sollen durch besonders guten Klang und einen attraktiven Preis punkten.

Dabei integrieren sie sich nahtlos in das Sonos Multiroom-System, ebenso sollen alle bekannten, bei Sonos verfügbaren, Streamingdienste unterstützt werden.

Via Pressemitteilung

More
Kommentare