Syrien: Drohne sorgt für Bilder vom zerstörten Homs
Drone footage over Homs

After years of war, parts of Homs, Syria, are crumbling and deserted. New drone footage shows the extent of the devastation.

Posted by Channel 4 News on Tuesday, February 2, 2016
2

Syrien: Drohne sorgt für Bilder vom zerstörten Homs

von Carsten Drees
3. Februar 2016

In Deutschland arbeiten wir uns derzeit daran ab, wie bedroht die Flüchtlinge wirklich sind, wie viele wir aufnehmen können und ob wir überhaupt noch jemanden über die Grenze kommen lassen dürfen. Meine Meinung zu den Leuten, die bedrohten Menschen nach einem Höllentrip die Tür vor der Nase zuschlagen wollen, spare ich mir an dieser Stelle mal.

Ein mithilfe einer Drohne gemachtes Video aus Russland zeigt nun Luftbilder aus Syrien, genauer gesagt aus Homs. Homs ist eine der wenigen Millionenstädte des Landes, nach Damaskus und Aleppo die drittgrößte Syriens überhaupt. Manche denken vielleicht, dass die Menschen dort erst leiden, seit die #Daesh-Truppen ihr Unwesen in Syrien treiben, aber dem ist nicht so: Schon seit Jahren müssen die Bürger Homs Bombenangriffe über sich ergehen lassen, die von der syrischen Regierung veranlasst wurden.

Luftaufnahmen, die mit Drohnen gefilmt wurden, haben sehr oft was Erhabenes, Majestätisches - in diesem Fall, in dem eine Drohne über eine Trümmerwüste fliegt, die vor wenigen Jahren noch eine blühende Millionenstadt war, wirken die Bilder auf mich eher lähmend und erschütternd. Schön, dass man mit geringen finanziellen Mitteln mittlerweile in der Lage ist, solche Filme zu drehen - aber schrecklich, dass ein solches Video dann nichts einfangen kann als die blanke Zerstörung einer Stadt, in der kein Stein mehr auf dem anderen geblieben ist.
Channel 4 News via Micky Beisenherz

More
Kommentare