Inoffizielle Tesla API ermöglicht Steuerung via Amazon Echo

von Bernd Rubel
6. Mai 2016

Mit dem OTA Update 7.1 hat Tesla vor einiger Zeit die entsprechenden Fahrzeuge um die Fähigkeit erweitert, das Garagentor zu öffnen und via Fernbedienung "herbeigerufen" zu werden. Jason Goecke hat das mit dem Zurufen offenbar wörtlich verstanden und seinen Tesla Model S kurzerhand mit seinem Hearable Amazon Echo gekoppelt. Über eine inoffizielle Tesla API (Golang Bibliothek), die Alexa-Spracherkennung und die Cloud war es ihm dann möglich, den Wagen tatsächlich auf Zuruf zur Ausfahrt aus der Garage zu bewegen.

Auf der einen Seite ist das faszinierend, ein sehr interessantes und gut dokumentiertes Projekt. Es zeigt aber auch, wie wichtig gerade bei den bereitgestellten offiziellen und inoffiziellen Programmierschnittstellen der Sicherheitsaspekt sein wird.

More
Kommentare