Tesla bringt Supercharger der dritten Generation

von Jan Gruber
14. März 2019

Vergangene Woche hat Tesla die dritte Version seiner Supercharger – die Ladesäulen von Tesla –  im Rahmen eines Events in Fremont, Kalifornien vorgestellt. Die neue Ladesäule kann bis zu 250 kW Ladeleistung liefern, davon profitiert bisher leider nur das Model 3. So soll der Akku in nur fünf Minuten für weitere 120 km Reichweite aufgeladen werden können.

Die ersten Ladesäulen der neuen Generation gehen direkt in Fremont an den Start, sie stehen den Kunden dort im Rahmen eines "Early Access Programms" zur Verfügung. Im vierten Quartal sollen die neuen Supercharger dann auch in Europa verfügbar sein.

Gegenüber der Version 2 ist die neue Generation eine erhebliche Verbesserung. Diese konnten theoretisch bis zu 150 kW Ladeleistung liefern, waren aber mit 120 kW limitiert. Auch diese Supercharger sollen ein Update erhalten und dann immerhin 145 kW liefern. Dieser Schritt hilft leider ebenfalls nur dem Model 3s, er verfügt über eine neue Batterie. Bisherige Model S und Model X können weiterhin "nur" mit 120 kW geladen werden.

More
Kommentare