Virtuell Reality – dieser Roboter boxt zurück

von Jan Gruber
24. Mai 2019

Noch ist nichts aus der großen Verbreitung von VR geworden, neben der Abschirmung vom Umfeld auf der einen Seite ist oft auch der Realitätsbruch, gerade bei Bewegung, auf der anderen Seite ein oft erwähntes Problem. Der Roboteringenieur James Bruton hat in Zusammenarbeit mit der Universitiy of Portsmouth etwas Neues entwickelt: einen Roboter, der bei VR-Boxmatches auch zurückhaut.

Der Roboter dreht sich auf einer Unterlage aus Holz, die Arme stammen aus dem 3D-Drucker. Die Daten aus dem VR-Spiel werden mittels Arduino-Mega-Schnittstelle eingespielt. Das Video zeigt die komplette Entwicklung und auch einige Anwendungsbeispiele. Angst vor harten Schlägen müssen Spieler nicht haben, in der Demo sieht der Roboter noch vergleichsweise langsam aus.

More
Kommentare