Kommentare
Phablet Platzhirsch

Samsung Galaxy Note 5 – Hands On Fotos und Retail-Verpackung *Update*

Saemtliche Infos zum Samsung Galaxy Note 5 chronologisch aufbereitet, analysiert und kommentiert. Das neue Phablet der Sued-Koreaner wird am 13. August 2015 vorgestellt

von Sascha Pallenberg am 9. August 2015

Update 09. August 2015 (Palle)

Es gibt inzwischen nicht nur neue Bilder vom Samsung Galaxy Note 5 und dem Galaxy S6 edge+, sondern sogar die Verkaufsverpackung wurde geleakt und die zeigt abermals die wichtigsten Spezifikationen:

Langsam aber sicher tut mir Samsung schon ein wenig leid und muss nun fuer sein Launchevent am kommenden Donnerstag im Bereich Software dann mal richtig auffahren, um ueberhaupt noch Ueberraschungen bieten zu koennen. Aber hey, vielleicht gibt es diese ja beim Zubehoer.

Galaxy Note 5 und S6 Edge+ Hands On

 

Update 04. August 2015 (Casi):

Neue Bilder gibt es und zwar hochauflösende, die das Galaxy Note 5 in freier Wildbahn zeigen. Sowohl die Render-Pics als auch die ersten aufgetauchten Fotos werden bestätigt durch diese neuen Bilder und somit können wir uns spätestens jetzt einen sehr schönen Eindruck vom neuen Phablet aus Korea verschaffen. Der S Pen ist leicht verändert, der Speaker wandert von der Rückseite auf die Unterseite und auf dem Bild könnt ihr auch das verbesserte neue Air Command-Menü schon mal begutachten.

Samsung Galaxy Note 5 von vorn mit eingeschaltetem Display und von der Seite

Samsung Galaxy Note 5 von oben und von unten

Quelle: Droid-Life via SmartDroid.de

 

Update 01.08.2015

So, glaubt man den Kollegen von Android Authority, dann liegen nun auch die ersten zuverlässigen technischen Daten für das Samsung Galaxy Note 5 (SM-N920) sowie ein neues Presse-Render Bild vor.

Demnach besitzt das Modell SM-N920 einen Exynos 7420 SoC, 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte internen Speicher. Das Display löst bei 5.66″ mit 2.560 × 1.440 Pixeln auf. Die rückseitige Digitalkamera bringt es auf immerhin 16 Megapixel und könnte über den ISOCELL-Sensor verfügen, den Samsung kürzlich veröffentlicht hat, die Front-Kamera bringt es auf 5 Megapixel. Als Betriebssystem werkelt selbstverständlich bereits Android 5.1.1 und es soll angeblich keinen microSD-Slot geben.

Links das Samsung Galaxy Note 5, rechts das Samsung Galaxy S6 Edge Plus (Presse-Render)
Links das Samsung Galaxy Note 5, rechts das Samsung Galaxy S6 Edge Plus (Presse-Render). Quelle: androidauthority.com

Update 28.07.2015

Es sind die ersten Einladungen eingetrudelt und damit wissen wir nun auch ganz genau, wann das Samsung Galaxy Note 5 offiziell gelauncht wird. Am 13. August laden die Koreaner nach New York ein und werden dann dort ihr neues Phablet praesentieren. Das geht zumindest aus einer Einladung hervor, die wir von Samsung USA erhalten haben.

Samsung Galaxy Note 5 Event

 

Die Praesentation wird demnach ab 17 Uhr deutscher Zeit stattfinden und damit wir uns da auch alle dran erfreuen koennen, gibt es hier ein Liveblog zu der Veranstaltung, auf dem wir dann auch den passenden Stream einbinden. Ich denke, die Neuland Crew mit Caschy und mir, plus diverse andere Redakteure werden euch da mit allen Infos versorgen koennen. Fotos, Hands On Videos, erste Eindruecke. Wir haben alles fuer euch am Start!

Update 27.7.2015

Erste Fotos vom Samsung Galaxy Note 5 geleakt

Nun ist es raus. Erste Fotos des Galaxy Note 5 wurden geleakt und diese Zeigen sowohl die Front mit einem angepassten TouchWiz Launcher, wie auch den Stylus, der wohl mit einem Federmechanismus aus seinem Slot faehrt. Darf ich mal in bester Herbert Knebel Manier was zum besten geben? LECK MICH FETT!

Wie wunderschoen ist denn dieses Phablet bitteschoen? Nicht nur sind diese Fotos (auch wenn der Dateiname noch “Proto” beinhaltet) eine Bestaetigung dafuer, wie akkurat die in der letzten Woche veroeffentlichten Render waren, Samsung setzt zum Glueck auch auf das Design des S6 auf. Letzteres gefaellt mir aber mal sowas von gut, dass mein Samsung Galaxy S6 Testbericht entsprechend euphorisch ausfiel.

Lasst uns aber bitte noch einmal 2 Fotos ganz genau anschauen. Starten wir mit der Front und damit dies besser klar wird, habe ich das Bild mal eben um 90 Grad gekippt.

Proto-Samsung-Galaxy-Note5-01 flipped

 

Erinnert mich zum einen stark an das “goldene” Galaxy S6, mit einem aber noch duenneren Rahmen an den Seiten, oder taeusche ich mich da voellig? Was mir ebenfalls auffaellt, ist ein leicht angepasster TouchWiz Launcher. Samsung faehrt wohl auch hier weiterhin die Devise, dass weniger durchaus mehr sein kann.

Proto-Samsung-Galaxy-Note5

 

Der vielfach angesprochene neue Stylus-Slot ist im 2. Foto zu sehen. Ich gehe mal schwer davon aus, dass man den einfach kurz reindrueckt und der Stift dann ueber eine Feder aus dem Slot gedrueckt wird.

Was ich mit absoluter Gewissheit aber jetzt schon sagen kann… wenn Samsung nicht die Specs in Bezug auf den Akku verbaselt, dann ist dieses Phablet ein Anwaerter auf meine Hosentasche. Samsung, ihr macht dieses Jahr in Bezug auf eure Flaggschiffe eine ganze Menge richtig.

via Sammobile

Original Artikel vom 20.7.2015

Ihr habt es sicherlich mitbekommen, dass wir in den letzten Monaten all die “Leak”-, “Geruechte”- und “ich habe da irgendwo was gelesen und schreibe es mal schnell ab”-Artikel nahezu gen Null heruntergefahren haben. Nach all den Jahren, in denen wir auch dutzende Leaks in die Blogosphaere geschossen haben, war eine Kehrtwende angesagt. Leaks sind in unseren Augen nicht nur ein fundamentales Problem fuer die Hersteller, sondern auch fuer die User, die vielleicht vom Endprodukt enttaeuscht sein koennten (Ich empfehle hier die Kommentarspalte zu unserem HTC One M9 Leak, der dem wiederholten Fake von @evleaks widersprach und worauf wir uns eine Menge boeser Statements eingefangen haben. Natuerlich unbegruendet).

Warum ich jetzt hier Bilder des Samsung Galaxy Note 5 veroeffentliche, liegt an ganz persoenlichen Quellen, die ich zuvor “angepingt” habe und an der Qualitaet der zu sehenden Render. Ich bin hier absolut sicher, dass das Galaxy Note wirklich so aussehen koennte und all dies hat Designer Ivo Marić verbrochen. Was ihr im oben eingebundenen Video sehen koennt, ist ein wunderschoender Render eines Designs, der uns natuerlich an die Galaxy S6 und S6 edge Reihe erinnert, dennoch fuer mich direkt als Note Phablet zu erkennen ist und genau hier wird es fuer mich sehr sehr spannend. Nachdem ich bereits das Note 4 uebersprungen habe, schaue ich mich in Q4 ganz ganz genau nach einem neuen Phablet um und da kommen ja einige auf uns zu. Aber schauen wir uns doch einfach mal die Screenshots an, die ich aus dem Video heraus geschossen habe.

Samsung Galaxy Note 5 8

Ich kann mir nicht helfen, aber ganz ehrlich… wenn es so aussieht und die Spezifikationen hat (Exynos 7422 und 4GB RAM), dann hat Sued-Korea verdammt gute Chancen mich zurueckzugewinnen.

Samsung Galaxy Note 5 4

Die gebogene Rueckseite, der Metallrahmen… wir sehen hier ein verdammt “cleanes” und zeitloses Design. Ohne viel Schnickschnack und genau so wie ich es mag. Das Note wuerde ja eh in ein Sleeve kommen und nur ab und zu rausgeholt werden. So muss ein Phablet aussehen und ich bin mir sicher, dass Samsung damit richtig viele Kaeufer und vor allen Dingen Liebhaber finden wird. Letzteres ist etwas, dass euch Note Nutzer immer bestaetigen werden. Die lieben ihr Phablet einfach und sind richtig loyale Kunden. Mit dem Galaxy Note 5 hat Samsung die Chance, diesen selbstgeschaffenen Markt noch staerker und erfolgreicher “zu beackern”. Da bin ich mir sicher!

P.S. Ihr koennt Ivo uebrigens auf Twitter und Instagram folgen. Auf dem Fotosharing-Dienst hat er bereits einen Teaser fuer ein iPhone 7 Konzept veroeffentlicht… aber Freunde, das ist noch in so weiter Ferne und ausser dem E-Plus Guerilla Marketing Blog Curved, hat da noch niemand das 2016er Apple Handset auf dem Schirm.