HTC U11 Life: Alle wichtigen Daten zum Android One-Smartphone

Das HTC U11 Life wird Teil des Android-One-Programms sein und somit reines Android 8.0 Oreo auf ein Smartphone bringen, welches auch in Deutschland angeboten werden dürfte. Jetzt sind die technischen Daten des Geräts durchgesickert.

Google möchte mit dem Android One-Programm Smartphones mit unverändertem, nacktem Android anbieten und das zu einem äußerst günstigen Preis und das bis dato verstärkt in Regionen, in denen die breite Masse eben nicht willens oder imstande ist, 700 Euro oder mehr für ein Smartphone zu investieren. Langsam dringen die Android-One-Devices aber auch in unsere Gefilde vor. Das kürzlich vorgestellte Xiaomi Mi A1 zum Beispiel wird u.a. in mehreren osteuropäischen Ländern und Griechenland angeboten.

Gut möglich, dass HTC schon bald für das erste Smartphone mit Android One sorgen kann, welches offiziell den Weg nach Deutschland findet, denn man bereitet derzeit den Launch des HTC U11 Life vor, welcher am 02. November über die Bühne gehen könnte. Unsere Freunde von WinFuture.de konnten aus den Untiefen des Internets bereits jetzt die wichtigsten Daten und auch ein Bild des Handsets auftreiben. Hier also die Specs im Überblick:

  • 5,2 Zoll großes FullHD-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, geschützt durch Gorilla Glass
  • Qualcomm Snapdragon 630 Octa-Core-SoC mit acht Cortex-A53-basierten Kernen mit bis zu 2,2 GHz
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB Speicher, per microSD-Karte erweiterbar
  • Android 8.0 Oreo
  • 16-MP-Cam auf der Rückseite, HDR-Support,4K-Videos,unterstützt RAW-Format
  • 16-MP-Frontcam
  • 2.600 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor
  • IP67-zertifiziert
  • NFC, Bluetooth 5.0, Gigabit-WLAN
  • LTE (300 MBit/s down)
  • USB-Typ-C-Anschluss (USB 2.0)
  • High Resolution Audio
  • verfügbare Farben: „Sapphire Blue“ und „Ice White“
  • HTC USonic Kopfhörer mit Active Noise Cancelling
HTC U11 Life Pressebild: von vorne, hinten und von der Seite
Bildquelle: WinFuture.de

HTC vertraut auf das klassische 16:9-Format und verbaut ein Display, welches uns bei 5,2 Zoll Bildschirmdiagonale 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung bietet. Unterhalb des Displays befindet sich der Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor, daneben die obligatorischen Android-Buttons und insgesamt sehen wir vorne auch die für HTC ebenfalls obligatorischen fetten Ränder.

Generell wirkt das Smartphone, welches einen 2.600 mAh Akku beherbergt, in seinem Design ein wenig überholt, bietet dafür aber eben brandaktuelles und unverfälschtes Android 8.0 Oreo. Wenn ihr also ein HTC-Handset sucht, welches auf die Sense-UI verzichtet und stets schnelle Android-Updates erwarten darf, dann könnte das HTC U11 Life das richtige Device für euch sein.

Überzeugen möchte man auch mit gutem Sound und einer ordentlichen Kamera-Technik: High Resolution Audio ist am Start, zudem der USonic Kopfhörer mit Active Noise Cancelling. Apropos Kopfhörer: Die schließt ihr per USB-Typ-C an, eine Kopfhörerbuchse ist am HTC U11 Life nicht vorhanden.

Bei den Kameras setzt HTC vorne wie hinten auf 16-MP-Sensoren, Bilder können im RAW-Format gesichert werden, außerdem gelingen mit der Hauptkamera HDR-Aufnahmen und 4K-Videos. Zweifellos will HTC mit dem U11 Life Android-Puristen ansprechen, die gerne fotografieren.

Im Gegensatz zu so manch anderem Smartphone aus dem Android One-Programm wird das HTC U11 Life nicht ganz so günstig sein: Bei WinFuture erwartet man einen Preis knapp unterhalb von 400 Euro, dabei könnt ihr zwischen zwei Farben wählen, in denen das Gerät verfügbar ist: „Sapphire Blue“ und „Ice White“.

Mit dem U11 Life erhaltet ihr zwar ein Mobiltelefon mit nacktem und aktuellem Android, blättert allerdings dafür auch einen Preis hin, für den ihr auch zahlreiche stärker ausgestattete Smartphones der Konkurrenz bekommen könnt. Wie bereits erwähnt erwarten wir die Vorstellung des HTC U11 Life zusammen mit dem U11 Plus am 02. November. Alle weiteren Informationen zu dem Android One-Smartphone erfahrt ihr also spätestens dann bei uns auf dem Blog.

Quelle: WinFuture.de